Akademie im Dialog

17.09.2022 / “Back to Basics” – Rationale osteologische Therapie an Fallbeispielen demonstriert

Diese Kurs findet im Vorfeld des DVO-Jahreskongresses OSTEOLOGIE 2022 in Baden-Baden statt.

Wissenschaftliche Leitung: Dr. med. Alexander Defèr

 

Veranstaltungsort:
Kongresshaus Baden-Baden
Augustapl. 10
76530 Baden-Baden

 

Referent*innen und Schwerpunkte des Kurses:

Diagnostik der Osteoporose: Warum reicht es nicht, die Knochendichte zu bestimmen? Wie nutze ich die Leitlinie des DVO? (Dr. med. Alexander Defèr)
Wann braucht es den Endokrinologen, auf welche Dinge ist zu achten? (PD Dr. med. Elena Tsourdi)
Nierenfunktion: GFR kleiner 30 ml/min, also Prolia, oder doch lieber erst nachdenken? (PD Dr. med. habil. Gabriele Lehmann)
Rheuma und Knochen, seltene Erkrankungen (Dr. med. Marten Kayser)  
Diabetes und Knochen, Umgang mit der Knochendichte bei T2DM? + Adipositas und Frakturrisiko (Prof. Dr. med. Hans-Christof Schober)
Warum unbedingt körperliches Training? Welches Training und wie oft? (Dr. med. Axel Klein)

Förderer:
Alexion Pharma Germany GmbH (500 Euro), Amgen GmbH (1.000 Euro), GE Healthcare GmbH (500 Euro), Lilly Deutschland GmbH (1.000 Euro), STADAPHARM GmbH (1.000 Euro), Theramex Germany GmbH (900 Euro), UCB Pharma GmbH (1.000 Euro)

Der Kurs ist mit 6 Punkten für die Rezertifizierung “Osteologin DVO / Osteologe DVO” und “Expertin / Experte für spezielle Osteoporoseversorgung” anerkannt. Fortbildungspunkte werden bei der Ärztekammer Baden-Württemberg beantragt.

 

Hinweis: Sollte Ihnen das Formular nicht richtig angezeigt werden, leeren Sie bitte den Cache Ihres Browsers.

 

ANGEBOT FÜR NEUZERTIFIZIERENDE
Sie möchten sich nicht nur zu diesem Kurs anmelden, sondern im Jahr 2022 alle Kurse des Curriculums Osteologin DVO / Osteologe DVO absolvieren? Profitieren Sie in diesem Fall von unserem Angebtot für Neuzertifiziererinnen und Neuzertifizierer: